• Omnis Cross Platform-Lösung •
Hersteller spezialisierter Flugzeugteile erreicht hohen Grad
an Qualität und Effizienz mit Omnis

conrad logo

Memphis
USA
Homepage

Die Lösung

„Wir arbeiten eng zusammen, um unsere Aufgaben zu erleichtern. Und Omnis macht das möglich. Dank seiner leistungsfähigen und vielfältigen Features können wir ein passgenaues Unternehmenssystem schnell und einfach erstellen und einsetzen,“ sagt Naipier Liang, Geschäftsführer von Conrad.

Das Unternehmen

The Conrad Company wurde 1966 als Hersteller von Flugzeugteilen gegründet, um den wachsenden Bedarf an Spezialteilen für die Luftwaffe zu decken. In diesem Bereich ist Conrad bis heute tätig und hat sich eine hohe Fachkompetenz in Produktion und Zusammenbau integrierter Teile erworben. Die firmeninternen Prozesse der Produktion und des Zusammenfügens der Baugruppen ermöglichen niedrigere Kosten, größere Effizienz, geringere Toleranzen und höhere Level in der Qualitätssicherung, um die Kundenzufriedenheit sicherzustellen.

Warum Omnis?

Die Flexibilität der Omnis Studio-Applikationsentwicklungsumgebung verbindet alle Geschäftsprozesse von Conrad in einem hocheffektiven System, das Angebotserstellung, Vertragsverwaltung, Auftragsbearbeitung, Beschaffung, Planung, Produktion, Lagerverwaltung, Qualitätssicherung, Kostenanalyse, Finanz- und Gehaltsbuchführung, Risikomanagement, Störungsmanagement und Dokumentenverwaltung umfasst. Omnis Studio half Conrad außerdem dabei, als eines der ersten Unternehmen in der Luftfahrtindustrie eine ISO9100C-Zertifizierung zu erhalten. Alle für diese Zertifizierung notwendigen Informationen sind im System mit wenigen Klicks sofort verfügbar.

Aufgrund der leistungsfähigen und flexiblen Features und der leicht anzuwendenden Entwicklungstools will Conrad auch weiterhin Omnis Studio nutzen. Omnis kombiniert die Business-orientierte Datenmanagement Technologie mit objektorientierten Entwicklungstools, die es Conrad ermöglichten, DRY („Don’t Repeat Yourself“)- und MVC („Model-View-Controller“)-Konzepte in der Systementwicklung anzusetzen. Das hält Entwicklung und Wartung der Software auf einem verlässlichen und effizienten Stand.

Außerdem erlaubt Omnis durch die Unterstützung verschiedenster Datenbanksysteme Conrad, jetzt und in Zukunft die jeweils geeignetste Datenbank für ihre Bedürfnisse auszuwählen.
Die kontinuierliche Weiterentwicklung von Omnis Studio, um jeweils die neuesten Technologien zu unterstützen, ist ein weiterer Schlüsselfaktor, weshalb Conrad Omnis Studio verwendet. Die laufende Entwicklung neuer Features stellt sicher, dass die Lösung von Conrad nicht veraltet und das Unternehmen weiterhin konkurrenzfähig in einem sich schnell wandelnden Marktsegment bleibt.
Derzeit arbeitet Conrad an der Migration ihres Systems auf Omnis Studio 6.x und den JavaScript Client sowie daran, zentrale Funktionen der Lösung auf Mobilgeräten verfügbar zu machen.

Omnis Studio 10

See the new features – and be prepared for what’s next…

Omnis Studio 10

See the new features – and be prepared for what’s next…