Omnis Software Ltd.
Datenschutzrichtlinie & Cookies-Verwendung

Wir sehen Ihre Privatsphäre und die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten als extrem wichtig an. In dieser Mitteilung wird dargelegt, wie wir Ihre persönlichen Informationen behandeln, was wir tun, damit diese sicher sind, von wo und wie wir sie sammeln sowie welches Ihre Rechte sind in Bezug auf die persönlichen Daten, die wir von Ihnen halten.

Diese Richtlinie gilt für alle Ihre Interaktionen mit uns, sei es in unseren Niederlassungen, per Telefon, online, durch Ihre mobilen Applikationen oder in anderer Hinsicht durch Nutzung einer unserer Web-Seiten oder durch Interaktion mit uns in sozialen Medien (unsere “Services”).

Falls Sie nicht alle Details dazu lesen wollen, finden Sie hier die wichtigsten Regelungen, die für Sie wirklich wichtig sind:

  • Die Omnis Software-Unternehmensgruppe besteht derzeit aus Omnis Software Ltd., Omnis Software France und Omnis Software Germany GmbH.
  • Ihre persönlichen Daten werden, soweit dienlich oder angemessen, innerhalb der Omnis Software-Unternehmensgruppe ausgetauscht.
  • Wir arbeiten mit einer Reihe von Drittunternehmen zusammen, die Ihre persönlichen Daten in unserem Auftrag verarbeiten; einige dieser Unternehmen haben ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR).
  • Sie haben verschiedene Rechte an Ihren persönlichen Daten. Wie Sie diese Rechte ausüben können, ist in dieser Richtlinie dargelegt.
  • Wir verwenden Direktmarketing, wenn es uns erlaubt ist. Und wir tun das, um Sie zu motivieren, unsere Produkte und Dienstleistungen zu erwerben, indem wir Ihnen Produktinformationen, Angebote und Ideen senden, die nach unserer Ansicht vorteilhaft und interessant für Sie sein können. Wenn Sie keine Marketinginformationen mehr von uns erhalten möchten, können Sie uns das jederzeit auf https://omnis.net/unsubscribe/ mitteilen.

Wer sind wir?

Wenn wir in dieser Richtlinie von ‘wir’ oder ‘uns’ sprechen, beziehen wir uns auf die eigenständigen und eindeutigen Rechtssubjekte, aus denen die Omnis Software-Unternehmensgruppe besteht.

Die Firmen, aus denen die Omnis Software-Unternehmensgruppe besteht, sind derzeit:

  • Omnis Software Ltd., First Floor Office, Carlton Park House, Carlton Park Industrial Estate, Saxmundham, Suffolk, IP17 2NL, Großbritannien
  • Omnis Software France, 47 Boulevard de Charonne, 75011 Paris, Frankreich
  • Omnis Software Germany GmbH, HANSE 10ter GRAD, Langenhorner Chaussee 623, 22419 Hamburg, Deutschland

Zukünftig könnten weitere Firmen hinzukommen. Wenn das geschieht, werden wir diese Richtlinie entsprechend aktualisieren.

Welche Arten persönlicher Daten speichern wir?

  • Informationen, die Sie uns zur Verfügung stellen, wie Ihren Namen, Adresse, Geburtsdatum, Telefonnummer, Email-Adresse, ggf. Ihre Bankverbindung sowie Ihre Rückantworten und Ihr Feedback an uns, sei es im persönlichen Kontakt, per Telefon, Email, Post oder in Ihrer Kommunikation mit uns in sozialen Medien;
  • Informationen über die von uns angebotenen Services (einschließlich beispielsweise die Leistungen, die wir für Sie bereits erbracht haben, wann und wo diese stattfanden, Ihr Preis, welche unserer Produkte und Dienstleistungen Sie wie nutzen usw.);
  • die Login-Details zu unseren Services für Ihr Konto einschließlich Ihres Benutzernamens und Ihres Passworts;
  • die Angabe, ob Sie Marketing-Informationen von uns erhalten möchten oder nicht;
  • Informationen über alle Geräte, mit denen Sie auf unsere Services zugegriffen haben (z. B. Hersteller und Modell Ihres Geräts, Browser und IP-Adresse), und darüber, wie Sie unsere Services nutzen. Beispielsweise versuchen wir zu identifizieren, welche unserer Apps Sie nutzen und wann und wie Sie sie verwenden. Wenn Sie auf unsere Web-Seiten zugreifen, versuchen wir ebenfalls herauszufinden, wann und wie Sie diese nutzen;
  • Ihre Kontaktdaten sowie Details der Emails und anderer elektronischer Kommunikation, die Sie von uns erhalten, einschließlich der Informationen, ob diese Kommunikation geöffnet wurde und ob Sie darin auf einzelne Links geklickt haben. Wir möchten sicherstellen, dass unsere Kommunikation hilfreich für Sie ist, das heißt wenn Sie unsere Nachrichten nicht öffnen oder darin auf keine Links klicken, wissen wir, dass wir unsere Services verbessern müssen; und
  • Informationen aus anderen Quellen wie z. B. von Firmen, die spezielle Kundeninformationen bereitstellen (wie Wirtschaftsauskunfteien, Marketing- und Analyseunternehmen) und Social Media-Providern sowie Informationen, die öffentlich zugänglich sind.

Unsere rechtlichen Grundlagen für die Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen

Wenn wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, müssen wir dafür jeweils eine sogenannte „rechtliche Grundlage“ haben. Die verschiedenen rechtlichen Grundlagen, auf die wir uns stützen, sind:

  • Zustimmung: Sie haben uns mitgeteilt, dass Sie damit einverstanden sind, dass wir Ihre persönlichen Daten zu einem bestimmten Zweck verarbeiten;
  • Legitimes Interesse: Die Verarbeitung Ihrer Daten ist notwendig zur Führung unseres Betriebes, aber nur, sofern sie nicht mit Ihren Interessen oder Rechten kollidiert;
  • Vertragsgemäße Durchführung: Wir müssen Ihre persönlichen Daten verarbeiten, um Ihnen eines unserer Produkte oder eine unserer Dienstleistungen zur Verfügung stellen zu können;
  • Schutz vor Betrug: Fälle, in denen wir Ihre Daten verarbeiten müssen, um uns und unsere Kunden vor Betrug oder Geldwäsche zu schützen;
  • Vitale Interessen: Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen ist notwendig, um Sie oder das Leben anderer zu schützen;
  • Öffentliche Informationen: Fälle, in denen wir persönliche Informationen verarbeiten, die Sie bereits öffentlich zugänglich gemacht haben;
  • Rechtsansprüche: Die Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen ist notwendig zur Anmeldung, Wahrung, Ausübung oder Abwehr von Rechtsansprüchen oder wenn wir von Gerichten dazu aufgefordert werden; und
  • Rechtliche Verpflichtung: Wir sind gesetzlich verpflichtet, Ihre persönlichen Daten zu verarbeiten und zu speichern.

Wie verwenden wir Ihre persönlichen Daten?

Es gibt verschiedene Arten, wie wir Ihre Daten verwenden, abhängig davon wie Sie mit uns umgehen und kommunizieren. Wenn Sie uns Ihre Daten nicht zur Verfügung stellen, sind wir nicht in der Lage, auf diese Weise mit Ihnen zu agieren. Zum Beispiel können wir, wenn Sie uns Ihren Namen und Ihre Adresse beim Kauf eines unserer Produkte nicht angeben, Ihnen das Produkt nicht liefern und verkaufen. Wir können Ihre Daten auf folgende Arten nutzen:

Um Ihnen unsere Produkte und Services zur Verfügung zu stellen – wir müssen Ihre persönlichen Informationen nutzen, um Ihnen unsere Produkte und Services zur Verfügung stellen zu können. Wenn Sie sich entscheiden, eines unserer Produkte oder Services zu kaufen, danken wir Ihnen. Dann müssen wir das Bestellte an Sie liefern und Ihre Zahlung buchen. Für all diese Schritte benötigen wir Ihre Daten.

Analysen und Profiling – wir verwenden Ihre persönlichen Daten für statistische Analysen, um mehr über die Anwender unserer Systeme zu erfahren. Das soll uns dabei helfen, Sie zukünftig noch besser unterstützen zu können und unsere Leistungen und unsere Web-Seite zu verbessern.

Kontakt mit Ihnen – wir nutzen Ihre persönlichen Informationen, um uns mit Ihnen in Verbindung zu setzen – entweder zu Marktforschungszwecken oder um Sie bezüglich unserer Produkte und Dienstleistungen zu kontaktieren. Weitere Gründe zur Kontaktaufnahme können Fragen sein, die Sie an uns gestellt haben, oder die Besprechung des Standes Ihrer Service-Verträge mit uns.

Cookies und ähnliche Technologien

Wir verwenden Cookies, um Ihnen eine komfortable Nutzung unserer Web-Seiten zu ermöglichen.

Wir können Informationen über Ihren Computer sammeln für die Verbesserung unserer Services oder für statistische Informationen über die Nutzung unserer Web-Seiten. Diese Informationen können Sie nicht persönlich identifizieren; es handelt sich nur um statistische Daten über die Besucher und ihre Verwendung unserer Seiten. Diese statistischen Daten identifizieren keinerlei persönliche Details. Wir nutzen sie zur Analyse, wie Besucher mit unserer Web-Seite interagieren, damit wir unsere Web-Seiten kontinuierlich weiterentwickeln und verbessern können.

Wir können gegebenenfalls Informationen über Ihre allgemeine Internet-Nutzung sammeln durch Verwendung einer Cookie-Datei, die auf Ihren Computer heruntergeladen wird. Wenn sie benutzt werden, werden diese Cookies automatisch auf Ihren Computer heruntergeladen. Diese Cookie-Datei wird auf der Festplatte Ihres Rechners gespeichert, da Cookies Informationen enthalten, die zur Festplatte Ihres Computers übermittelt werden. Diese Informationen helfen uns, unsere Web-Seite und die Services, die wir Ihnen anbieten, zu verbessern.

Alle Computer haben die Möglichkeit, Cookies abzulehnen. Dazu brauchen Sie nur die entsprechende Einstellung in Ihrem Browser, die Cookies ablehnt, zu aktivieren. Bitte beachten Sie, dass Sie bei Ablehnung von Cookies möglicherweise auf bestimmte Bereiche unserer Web-Seite nicht zugreifen können.

Mit wem können wir Ihre persönlichen Informationen teilen?

Mit der Omnis Software-Unternehmensgruppe – unter bestimmten Umständen werden wir Ihre persönlichen Informationen mit den anderen Firmen innerhalb der Omnis-Gruppe und mit unseren offiziellen Distributoren (Software Products Italia und The DLA Group) austauschen, damit wir Ihnen einen qualitativ hochwertigen und bedarfsgerechten Service (einschließlich relevanter Marketinginformationen) innerhalb unserer gesamten Gruppe bieten können.

Mit unseren Dienstleistern – wir arbeiten mit Partnern, Portaldiensten und Agenturen zusammen, die uns helfen, Ihnen die Produkte und Dienstleistungen anzubieten, die Sie benötigen. Diese Drittunternehmen verarbeiten Ihre persönlichen Informationen in unserem Auftrag und müssen unsere hohen Sicherheitsstandards einhalten, bevor sie für uns tätig werden. Wir teilen mit diesen Dritten nur solche Informationen, die es diesen ermöglichen, uns ihren Service anzubieten, oder es ihnen erleichtern, ihre Dienstleistungen für Sie zu erbringen. Zu diesen Drittunternehmen gehören:

  • Werbeagenturen
  • Marktforschungsunternehmen, die uns dabei helfen, Kundenverhalten zu analysieren;
  • Social Media Provider wie Facebook, Twitter, Linkedin, Xing und Instagram, mit denen wir in sozialen Medien kommunizieren;
  • Andere Hersteller, die uns dabei helfen, die IT-Infrastruktur unserer Unternehmensgruppe zu verwalten und zu warten;
  • Zeitarbeits- und Personalagenturen, die uns zeitlich befristet Arbeitskräfte zur Verfügung stellen, die Zugriff auf persönliche Daten benötigen, um ihren Aufgabenbereich wahrzunehmen;
  • Gegebenenfalls unsere Berater wie Anwälte, Wirtschaftsprüfer und Consultants;
  • Firmen, die unsere Email-Kampagnen für uns durchführen, da diese Ihre Email-Adressen für diese Services kennen müssen;
  • Unternehmen, die Untersuchungen und Analysen für uns durchführen, damit wir unsere Produkt- und Dienstleistungsangebote weiterentwickeln, die richtigen Marketing-Kampagnen durchführen und unser Business-Umfeld und unsere Kunden besser verstehen können;
  • Sicherheits- und Betrugspräventionsunternehmen, um die Sicherheit und den Schutz unserer Kunden, Mitarbeiter und unseres Unternehmens zu gewährleisten;

Mit anderen Organisationen und Personen – unter bestimmten Umständen können wir Ihre persönlichen Daten mit anderen teilen, zum Beispiel:

  • Wenn wir gesetzlich oder aufgrund von Durchführungsvorschriften dazu verpflichtet sind oder wenn wir dazu durch offizielle Stellen wie Polizei, Finanzamt oder andere Behörden aufgefordert werden;
  • Wenn wir dazu gezwungen sind, um unsere Rechte, Anwender, Systeme oder Services auszuüben oder zu schützen; oder in Beantwortung von Aufforderungen von Individuen (oder ihrer Vertreter), um deren Rechte oder die Rechte Dritter zu schützen. Wir werden Ihre persönlichen Daten nur dann auf Anforderung herausgeben, wenn dies nicht Ihre Datenschutzinteressen verletzt. Beispielsweise werden wir Ihre persönlichen Informationen nicht mit Personen teilen, die lediglich neugierig sind, aber wir werden Ihre persönlichen Daten mit zum Beispiel Versicherungen, Anwälten, Notaren, Arbeitgebern u. ä. teilen, die ein berechtigtes Interesse an Ihren Daten haben.

Internationaler Austausch von persönlichen Informationen

Von Zeit zu Zeit können wir Ihre persönlichen Daten möglicherweise mit Schwesterfirmen, offiziellen Distributoren, Lieferanten oder Dienstleistern, die ihren Sitz außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) haben, zu den Zwecken teilen, die in dieser Datenschutzrichtlinie beschrieben sind (siehe Abschnitt “Mit wem können wir Ihre persönlichen Informationen teilen?” für weitere Einzelheiten). Gegenwärtig schließt dies auch Sendungen in die USA ein. Wenn wir dieses tun, werden Ihre persönlichen Daten auch weiterhin einem oder mehreren der gesetzlich definierten Sicherheitsmaßnahmen unterliegen. Dabei kann es sich um die Anwendung von Modellvereinbarungen in einer von den Behörden genehmigten Form oder um die Verpflichtung unserer Lieferanten zur Unterzeichnung einer unabhängigen Datenschutzrichtlinie, die von den Behörden genehmigt wurde (wie z. B. das ‘Privacy Shield’-Schema der USA) handeln.

Weitere Informationen über unsere Produkte und Services

Wir möchten Sie gern von Zeit zu Zeit über unsere attraktiven Angebote, neue Ideen, Produkte und Services der Omnis-Unternehmensgruppe informieren, von denen wir annehmen, dass sie für Sie von Interesse sind. Wenn wir Ihre Zustimmung haben und es in unserem legitimen Interesse ist, kann dieses per Post, Email, Textnachricht oder in anderer elektronischer Form geschehen.

Wir werden Ihnen keine Marketinginformationen schicken, wenn Sie uns mitteilen, dass Sie dieses nicht wünschen; wenn Sie jedoch eine Dienstleistung von uns erhalten, werden wir Ihnen gelegentlich Service-bezogene Mitteilungen zusenden müssen. Wenn Sie keine Marketinginformationen mehr von uns erhalten möchten, können Sie uns dieses auf: www.omnis.net/contact/unsubscribe.jsp mitteilen.

Bitte beachten Sie, dass es eine kurze Zeit dauern kann, bis Sie keine Marketinginfos mehr von uns erhalten, nachdem Sie Ihr Einverständnis widerrufen oder uns mit dem o. g. Link Ihren „Austritt“ aus dem Marketing-Verteiler mitgeteilt haben. Das liegt daran, dass u. U. eine Marketingmaßnahme schon auf dem Weg sein kann.

Ihre Rechte

Im Rahmen der Datenschutz-Gesetzgebung haben Sie verschiedene Rechte, die Sie unter bestimmten Umständen betreffend der persönlichen Daten, die wir von Ihnen gespeichert haben, ausüben können.

Dazu gehören:

  • das Recht, eine Kopie der von Ihnen bei uns gespeicherten persönlichen Daten zu erhalten;
  • das Recht auf Korrektur ungenauer oder falscher Daten, die wir über Sie gespeichert haben;
  • das Recht, unsere Verwendung Ihrer persönlichen Informationen zu beschränken;
  • das Recht auf „Vergessen-Werden“;
  • das Recht auf Datenübertragbarkeit; und
  • das Recht auf Einspruch gegen unsere Verwendung Ihrer persönlichen Daten.

Wo wir uns auf Ihre Zustimmung als rechtliche Basis unserer Verarbeitung Ihrer persönlichen Informationen verlassen, können Sie diese Zustimmung selbstverständlich jederzeit zurückziehen.

Wenn Sie erwägen, eines dieser Rechte auszuüben, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf entsprechend der Angaben im Abschnitt “Kontaktinformationen”. Bitte beachten Sie, dass wir in solchen Fällen zunächst Ihre Identität prüfen müssen, bevor wir diesen rechtlichen Verpflichtungen entsprechend der Datenschutzgesetze nachkommen können. Damit schützen wir die persönlichen Informationen unserer Kunden gegen mögliche betrügerische Aufforderungen.

Wie lange werden wir Ihre persönlichen Informationen halten?

Wir halten Ihre persönlichen Informationen zu den in dieser Datenschutzrichtlinie beschriebenen Zwecken und in Übereinstimmung mit den gesetzlichen Bestimmungen. Wir werden Ihre persönlichen Informationen nicht länger als notwendig speichern. In den meisten Fällen endet die Aufbewahrungsfrist entsprechend der gesetzlichen Bestimmungen 6 Jahre nach dem Ende Ihrer Beziehung zu uns.

Sicherheit

Wir nehmen die Sicherheit Ihrer persönlichen Informationen sehr ernst und entwickeln unsere Sicherheitssysteme und –prozesse kontinuierlich weiter. Einige der Kontrollen, die wir einsetzen, sind:

  • Wir erlauben den Zugriff auf unsere Systeme nur denjenigen, von denen wir glauben, dass sie dazu berechtigt sind;
  • Wir verwenden diverse technologische Kontrollen für unsere Informationssysteme wie Firewalls, Nutzerverifikationen, starke Datenverschlüsselung sowie die Trennung von Rollen, Systemen und Daten;
  • Wir wenden in der Industrie allgemein anerkannte Regeln zur Unterstützung der Wartung eines robusten Informationssicherheits-Managementsystems an; und
  • Wir setzen ein striktes “Need to know”-Prinzip ein, das nur berechtigten Personen Zugang zu den einzelnen Daten oder Systemen gewährt.

Kontaktinformationen

Wenn Sie eines Ihrer Rechte, wie im Abschnitt „Ihre Rechte“ oder anderweitig oben beschrieben, ausüben möchten oder eine Frage oder einen Kritikpunkt über unsere Datenschutzpolitik oder die Art und Weise, wie wir Ihre persönlichen Daten verarbeiten, haben, kontaktieren Sie uns bitte per:

www.omnis.net/contact/

Sie haben auch das Recht, Beschwerden bei den Aufsichtsbehörden einzureichen. In Deutschland sind dies die Datenschutzämter der Bundesländer, in Österreich die Österreichische Datenschutzbehörde.

Änderungen des Datenschutzes

Diese Datenschutzrichtlinie wurde letztmalig im Mai 2018 aktualisiert. Wenn wir Änderungen an dieser Richtlinie vornehmen, werden wir geeignete Schritte unternehmen, um Sie darüber zu informieren.

Omnis Software Limited ist eingetragen in England und Wales unter der Eintragsnummer 1474483. Eingetragener Sitz: Carlton Park House, Carlton Park Estate, Saxmundham IP17 2NL, Großbritannien. USt.Ident.Nr.: [GB 281 4384 94]

Omnis Software Germany GmbH ist eingetragen in Deutschland, Amtsgericht Hamburg unter der Nummer HRB 57345. Sitz: Langenhorner Chaussee 623, 22419 Hamburg, Deutschland. USt.Ident.Nr.: [DE166890973]